Queens College : Türkei-Jahr

In den Vereinigten Staaten will das Queens College, das Studienjahr 2011-2012 zum Türkei-Jahr erklären.

An der staatlichen Universität in New York studieren 20 Tausend Studenten aus 150 verschiedenen ethnischen Gruppen.

Im Rahmen des Türkei-Jahres werden neben akademischen Konferenzen auch kulturelle Aktivitäten stattfinden.

Der Rektor der Universität James Muyskens lobte die energische Struktur und die Änderungen in der Türkei.

Er sagte, immer wenn er die Türkei besucht, könne er beobachten, dass die Menschen ihrer reichen Geschichte bewusst und mit einer enormen Energie einer prachtvollen Zukunft entgegenblicken. Das Türkei-Jahr werde ermöglichen, dass schwierige Themen erörtert werden. Muyskens lud die türkischen, griechischen und armenischen Führer ein, gemeinsam mit Studenten und Lehrkräften der Queens College das Türkei-Jahr gemeinsam zu feiern.

Nach Angaben des Rektors plant das Queens College, auch Indien, Brasilien und Südafrika Jahre zu erklären.

Das Queens College wurde 1937 gegründet und gehört zu den zehn besten staatlichen Universitäten in den Vereinigten Staaten.

Das Queens College hatte das Studienjahr 2011-2012 zum China-Jahr erklärt.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …