Multi Development will 1 Milliarden US-Dollar in Einkaufszentrenprojekte in der Türkei investieren

Hürriyet – Die Einkaufszentren der Marke „Forum“ des niederländischen Gewerbeentwicklungsunternehmens Multi Development in der Türkei florieren. Multi Development Türkei befasst sich seit 2004 aktiv mit dem Bau und Management von Einkaufszentren in der Türkei. Das Unternehmen weist ein Portfolio von neun fertiggestellten Zentren auf, und laut dem CEO Hulusi Belgu sind sieben weitere in Planung.

Kayseri Forum soll im September oder Anfang Oktober eröffnet werden, so Belgu. Damit stiege die Gesamtinvestition des Unternehmens in der Türkei auf 3,2 Milliarden Euro. Einschließlich Kayseri werden Einkaufszentren der Marke Forum 25.000 direkte und indirekte Stellen bieten, gab der CEO an. Multi Development plant, die Marke Forum in den nächsten drei Jahren auf Gaziantep, Adana, Diyarbakir, Elazig und Corum auszuweiten und eine weitere Milliarde Euro zu investieren.

Derzeit ist Multi Development für das Management von weltweit 52 Einkaufszentren zuständig. Türkische Einkaufszentren machen einen Anteil von 35–40 % am gesamten Einzelhandelsgeschäft des Unternehmens aus. „Wir haben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 einen Umsatz von 1,2 Milliarden türkischen Lira (511 Millionen Euro) erreicht. Das entspricht einer Steigerung von 37 % gegenüber dem letzten Jahr“, betonte Belgu.

Business Webspace

Die Türkei ist für die Zukunftspläne des Unternehmens ein wichtiger Markt, da die lebhafte Wirtschaft des Landes im ersten Quartal mit einer Rekordrate gewachsen ist und in den Provinzen in Anatolien noch relativ wenige Einkaufszentren vorhanden sind. Laut dem türkischen Verband der Einkaufszentren gab es im Juni 2011 nur in 46 der 81 türkischen Provinzen Einkaufszentren.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …