Libanesische Bank Audi will in türkischen Markt eindringen

Vatan – Die libanesische Bank Audi will ihre Geschäfte auf den lukrativen Banksektor der Türkei ausweiten. Nach der noch ausstehenden endgültigen Genehmigung wird die größte Bank des Libanon das erste Finanzinstitut seit zehn Jahren sein, das von der türkischen Bankenaufsichtsbehörde (BRSA) eine Lizenz erhalten hat.

Nachdem der erste Versuch eines Geschäftsaufbaus in der Türkei durch die Übernahme der Tekstilbank fehlschlug, begann die Bank mit direkten Verhandlungen mit der BRSA über eine Betriebslizenz in dem Land. Da Bank Audi darauf abzielt, Bankdienstleistungen in der Türkei anzubieten, hat sie sich mit der Bedingung, 300 Millionen US-Dollar an Kapitalreserven zurückzuhalten, einverstanden erklärt. Im Fall der Genehmigung wird die Bank Audi die 49. Bank im Finanzdienstleistungssektor der Türkei sein.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …