Als der Mystery Shopper zu stinken began

Wie so oft, kam ich mit meinem Nachbartisch im Starbucks ins Gespraech. Es war die zweite Alternative für mich. Entweder meinen Sitzplatz wechseln oder ins Gespraech kommen, um mich abzulenken. Wovon ? Von den Gerüchen, die vom diesem benannten Nachbartisch ausgingen. 4 junge Menschen erzaehlten, dass sie als Mystery Shopper unterwegs waren. Ich musste rausbekommen warum alle vier gleichermassen Schweissgerüche von sich gaben, wo sie doch ordentlich angezogen waren. Sie waren für eine japanische Elektromarke unterwegs. Es galt die Verkaeufer in den Elektrohandelsketten zu testen, die die Geraete dieser Marke verkauften.
Alle 4 waren in Istanbul aufgebrochen. Sie sollten Laeden in Izmir, Antalya, Ankara, Bodrum, Konya,  Bursa und Istanbul besuchen. Ein Job für 5 Tage und 4 Naechte. Das man die einzelnen Standorte in der o.g. Reihenfolge also geographisch betrachtet sprunghaft besuchen sollte hatte System. Nachts sollten die mit dem Bus unterwegs sein und keine Übernachtungen haben. Übrigens, diese jungen Leute waren für ein Top-Beratungsunternehmen unterwegs. Der Lohn für diesen 5 Tage-Job. 280 TL also knapp 110 Euro. Die Busfahrtkosten wurden zwar vom Unternehmen bezahlt aber erst im Nachhinein und in ca. 4 Wochen, wie auch die 110 Euro.
Deshalb stelle ich die Frage : Wie lange kann ein Mystery Shopper unerkannt bleiben, wenn er 5 Tage lang nicht geduscht hat und nur unterwegs war ?
Unmenschlich !
Übrigens hatten alle 4 ein Studium hinter sich und alle nötigen internationalen Zertifikate dieser Art offene und verdeckte Kontrollen durchzuführen. Ich habe die Jungs und Maedels noch zu einem Essen eingeladen. Ich denke, dass war deren Highlight der letzten 5 Tage. Ich bin denen am 3. Tag begegnet 🙂

Wie so oft, kam ich mit meinem Nachbartisch im Starbucks ins Gespraech. Es war die zweite Alternative für mich. Entweder meinen Sitzplatz wechseln oder ins Gespraech kommen, um mich abzulenken. Wovon ? Von den Gerüchen, die vom diesem benannten Nachbartisch ausgingen. 4 junge Menschen erzaehlten, dass sie als Mystery Shopper unterwegs waren. Ich musste rausbekommen warum alle vier gleichermassen Schweissgerüche von sich gaben, wo sie doch ordentlich angezogen waren. Sie waren für eine japanische Elektromarke unterwegs. Es galt die Verkaeufer in den Elektrohandelsketten zu testen, die die Geraete dieser Marke verkauften. Alle 4 waren in Istanbul aufgebrochen. Sie sollten Laeden in Izmir, Antalya, Ankara, Bodrum, Bursa und Istanbul besuchen. Ein Job für 5 Tage und 4 Naechte. Das man die einzelnen Standorte in der o.g. Reihenfolge also geographisch betrachtet sprunghaft besuchen sollte hatte System. Nachts sollten die mit dem Bus unterwegs sein und keine Übernachtungen haben. Übrigens, diese jungen Leute waren für ein Top-Beratungsunternehmen unterwegs. Der Lohn für diesen 5 Tage-Job. 280 TL also knapp 110 Euro. Die Busfahrtkosten wurden zwar vom Unternehmen bezahlt aber erst im Nachhinein und in ca. 4 Wochen, wie auch die 110 Euro.
Deshalb stelle ich die Frage : Wie lange kann ein Mystery Shopper unerkannt bleiben, wenn er 5 Tage lang nicht geduscht hat und nur unterwegs war ?
Unmenschlich !
Übrigens hatten alle 4 ein Studium hinter sich und alle nötigen internationalen Zertifikate dieser Art offene und verdeckte Kontrollen durchzuführen. Ich habe die Jungs und Maedels noch zu einem Essen eingeladen. Ich denke, dass war deren Highlight der letzten 5 Tage.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …