indesit konzentriert sich auf die Türkei

Der italienische Weißwarenhersteller Indesit hat Pläne bekannt gegeben, seine Präsenz und seinen Marktanteil in der Türkei auszuweiten, dem am zweitschnellsten wachsenden Wirtschaftsraum der Welt.
In den Zukunftsplänen von Indesit werde von einem organischen Wachstum in aufstrebenden Märkten wie der Türkei ausgegangen, so der Commercial Area Director für Mittel- und Osteuropa bei Indesit, Michele Casamassima auf einer Pressekonferenz in Antalya. Im Gegensatz zur soliden Leistung der Türkei zeige Europa kaum ein oder gar kein Wachstum, sodass die Konzentration sich in die Türkei verlagert habe, fügte er hinzu.
„Die Türkei ist einer der wichtigsten Märkte in der Region und verantwortlich für ein Drittel des Wachstums von Indesit in Osteuropa. Im Hinblick darauf planen wir, die Anzahl unserer Einzelhändler in dem Land zu verdoppeln“, sagte der Vertreter von Indesit weiter. Das Unternehmen plant eine Investition in Höhe von 65 Millionen Euro, in deren Rahmen 5.000 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen.
Indesit, das bekannt für seine Kühlschrank- und Haushaltswarenmarken Ariston und Hotpoint ist, hat einen Anteil von 8 % im türkischen Weißwarenmarkt. Die größte Kühlschrankfabrik des Unternehmens in Europa befindet sich im türkischen Manisa. Der italienische Weißwarenhersteller Indesit hat Pläne bekannt gegeben, seine Präsenz und seinen Marktanteil in der Türkei auszuweiten, dem am zweitschnellsten wachsenden Wirtschaftsraum der Welt.
In den Zukunftsplänen von Indesit werde von einem organischen Wachstum in aufstrebenden Märkten wie der Türkei ausgegangen, so der Commercial Area Director für Mittel- und Osteuropa bei Indesit, Michele Casamassima auf einer Pressekonferenz in Antalya. Im Gegensatz zur soliden Leistung der Türkei zeige Europa kaum ein oder gar kein Wachstum, sodass die Konzentration sich in die Türkei verlagert habe, fügte er hinzu.
„Die Türkei ist einer der wichtigsten Märkte in der Region und verantwortlich für ein Drittel des Wachstums von Indesit in Osteuropa. Im Hinblick darauf planen wir, die Anzahl unserer Einzelhändler in dem Land zu verdoppeln“, sagte der Vertreter von Indesit weiter. Das Unternehmen plant eine Investition in Höhe von 65 Millionen Euro, in deren Rahmen 5.000 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen.
Indesit, das bekannt für seine Kühlschrank- und Haushaltswarenmarken Ariston und Hotpoint ist, hat einen Anteil von 8 % im türkischen Weißwarenmarkt. Die größte Kühlschrankfabrik des Unternehmens in Europa befindet sich im türkischen Manisa.
Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …