Rotana Hotels aus UAE plant Hotel in Iskenderun

Milliyet – Das aus Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten stammende Unternehmen Rotana Hotels plant, in der Hafenstadt Iskenderun in der Provinz Hatay an der Mittelmeerküste zu investieren. Nach der Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem türkischen Unternehmen Rhossos Tourism soll die Hotelkette bis 2014 das Management eines Ressorts mit 300 Zimmern und Privatstrand übernehmen.

Als wichtige Handels- und Industrie-Hafenstadt sei Iskenderun das Ziel zahlreicher Besucher und Geschäftsreisender aus Übersee, insbesondere aus dem Industriebereich, hieß es in einer Erklärung von Rotana.

In den letzten Jahren strömen dank der Aufhebung der Visapflicht Touristen aus arabischen angrenzenden und nahen Ländern in die Türkei. 2011 empfing das Land mehr als 31 Millionen ausländische Besucher.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …