Turkish Utikar bekommt Produktionsauftrag aus Indien

Das türkische Automobilunternehmen Utikar hat einen Produktionsvertrag mit dem indischen Nutzfahrzeughersteller Ashok Leyland von der Hinduja Group abgeschlossen, der die Lieferung von Chassisoberteilen für Regional- und Langstreckenbusse für die Märkte im Nahen Osten, Nordafrika, Zentralasien und Europa beinhaltet.
Das Unternehmen Utikar aus Bursa, Nilufer hat bereits Erfahrungen mit Bussen unterschiedlicher Größe für verschiedene Marken aus Indien, Großbritannien, Italien, Polen, Frankreich, Ägypten, Tunesien und anderen Ländern.
Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …