Spanien – Banken schließen Filialen. Türkei – Die Banken eröffnen …

Am Beispiel der Banken, kann man sehen, wie es mit der Krise in Spanien voranschreitet. Die spanische Bank Santander kaufte für 260 Mio. Euro die restlichen 10% des Tochters Banesto und schließt 700 Filialen. Auf diese Weise sollen in 3 Jahren 520 Mio. Euro eingespart werden. Wie viele Stellen wegfallen werden, ist unklar. Santander hatte Banesto 1994 für rund 1,9 Mrd. Euro gekauft. Santander Gruppe hat somit 4.664 Filialen. Trotz der Schließung der Filialen wird Sandtander ihren Marktanteil von 10% noch weiter erhöhen können. Der Grund ist einfach, denn die anderen Banken schrumpfen noch schneller. Innerhalb von 8 Jahren sank die Zahl der Bankfilialen in Spanien um 16.000 auf 30.000.  Das macht satte 35% aus.
Hingegen eröffnen die türkischen Banken ständig neue Filialen und vermelden weiterhin Gewinne. Allerdings kann man auch am Zahl der Filialen sehen, dass noch Raum nach Oben besteht. Die türkischen Banken haben knapp 8.000 Filialen.
Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …