ALANYA – Die Ausländer sind heimisch geworden

Alanya hat ca. 100.000 Einwohner, zu denen ich mich auch zähle, wenn ich nicht geschäftlich unterwegs bin. 25 % der Einwohner sind Ausländer. Die Meisten sind Deutsch, gefolgt von den Norwegern und Russen. Dieser Tage war zu erfahren, dass in der kleinen Stadt (ein Vorort von Antalya) 21.100 Immobilien im ausl. Besitz sind.

ca. 5.500 davon wurden in der 2. Hälfte von 2012 erst neu erworben. Die Russen erwarben in 2012 1.360 Immobilien, gefolgt von den Norwegern (1.070), den Schweden (450), den Deutschen (380).

In dem Städtchen haben somit die Deutschen 4.665 Immobilien, gefolgt von den Norwegern mit 4.490 und den Russen 3.160 Immobilien.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …