Goldman Sachs eröffnet Türkei Büro

goldmansachsDas in den USA ansässige Unternehmen Goldman Sachs, die weltweit führende Investment Bank, hat bei der Bankenregulierungs- und -aufsichtsbehörde der Türkei (BDDK) einen Antrag zur Eröffnung einer Verbindungsstelle in der Türkei eingereicht. Laut dem Türkischen Finanzminister Mehmet Simsek hat sich Goldman Sachs dazu entschieden, in die Türkei zu investieren und sein 7. europäisches Büro in der Türkei zu eröffnen.

Simsek hat angegeben, dass die Anzahl der Unternehmen mit ausländischem Kapital in der Türkei im Jahr 2014 insgesamt 37.000 erreichen wird – im Vergleich zu 3.200 im Jahr 2002 und fügte hinzu, dass „diese Zahl in den nächsten 15-20 Jahren auf 150.000 ansteigen wird.“ Die Türkei ist ein Land mit einem riesigen Potenzial. Das Land hat in den letzten zehn Jahren enorme Fortschritte gemacht in Bezug auf die Kennziffern „Weltweite Wettbewerbsfähigkeit“ und „Ease of Doing Business“ (Leichtigkeit der Geschäftstätigkeit).

 

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …