Cargill hat heißhunger auf die Türkei

cargillDer US-Nahrungsmittelriese Cargill hat Turyag erworben, einen türkischen Hersteller von Fetten und Ölen, der mehr als 200 Menschen beschäftigt. Die Ankündigung für die Übernahme erfolgte direkt nach der Akquisition von Cargill in der Türkei letzten April und markiert damit den Eintritt des multinationalen Unternehmens in den türkischen Markt für Öle und Fette.

Letzten Monat hat Cargill schon Alemdar Kimya erworben, einen türkischen Hersteller von auf Pflanzenöl basierten Industrierohstoffen, und bekanntgegeben, dass sich die Gesamtinvestitionskosten auf 50 Millionen US-Dollar beliefen.

Laut den Bedingungen des für Turyag unterzeichneten Vertrags umfasst der Erwerb von Cargill die in der Organisierten Industriezone Balikesir in der türkischen Region Marmara integrierten Anlagen, Vertriebs-und Fertigungsbetriebe, verwandte B2B-Marken sowie das geistige Eigentum und Know-how von Turyag, aber nicht das Einzelhandelsgeschäft und die Verbrauchermarken des Unternehmens.

Die Akquisition von Turyag – einem Unternehmen, das sich mit einem Umsatz von 348 Mio. TRY auf Platz 240. der Top-500-Liste der Istanbuler Handelskammer befindet – unterliegt der behördlichen Genehmigung der Wettbewerbsbehörde. Murat Tarakcioglu, Präsident von Cargill Türkei, sagte, dass Cargill für neue Möglichkeiten offen sei und enthüllte Details bezüglich der Übernahme: „Turyag stellt für Cargill eine Investition im Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar dar, einschließlich Verkaufswert und geplantem Betriebskapital. Mit Hilfe dieser Akquisition kann Cargill seine bestehende Position als Marktführer im Stärke- und Süßstoffmarkt durch Fette und Öle weiter ausbauen.“

Inanc Isik, Vertriebs- und Marketingmanager von Cargill in der Türkei, kommentierte den Erwerb von Turyag und meinte, dass die Anzahl der Cargill-Betriebe für Fette und Öle in der Welt 40 erreichen wird, und dass diese Übernahme die erste Investition des Unternehmens im türkischen Fett- und Ölmarkt darstellt. Inzwischen beträgt, mit einem globalen Umsatz von 134 Milliarden US-Dollar, der Gesamtumsatz von Cargill in der Herstellung, Einfuhr und dem Transithandel in der Türkei 1 Mrd. US-Dollar.

Neben dem türkischen Inlandsmarkt wird sich Cargill nach der Akquisition von Turyag auf den Export von Ölen und Fetten konzentrieren, vor allem im Nahen Osten und Nordafrika.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …