Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin

169Es gibt genug schräge Nachrichten, die ich tagtäglich bringen könnte, dieses ist eines davon. Es gibt hunderte von Gebäude in Istanbul, die die Silhouette der Stadt, höfflich ausgedrückt, verschandeln. Man entschied sich dafür drei von denen, weil es einen gewissen Herrn störte, abzureißen.

Nach langem hin und her, war man dann so gnädig, dass man beschloss diese, wie es im türkischen so schön heißt abzurasieren (traslama). Von den drei Hochhäusern sollen 25 Etagen abgetragen werden. Kein leichtes Unterfangen, so mitten in der Stadt. Während ein Gerichtsentscheid noch aussteht, hat man das ‘Abrasieren’ aber schon mal ausgeschrieben.

Eine weitere Posse kam somit hinzu. Es nahm kein Unternehmen an der Ausschreibung teil. 😉

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Übrigens, die drei Gebäude würden es unmöglich machen die Blaue Moschee zu fotografieren. Das stimmt natürlich nur dann, wenn man an einem bestimmten Punkt steht. Bei allen sonstigen Blickwinkeln sind die Gebäude überhaupt nicht zu sehen.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …