Die Geradebiegeinstrumente der Regierung werden verfeinert

Der Dachverband aller türkischen Ingenieurs- und Architektenverbände (TMMOB) bekommt den kalten Atem der Regierung aus Ankara am Nacken zu spüren.

Was es heißt bei allen Bauvorhaben mit Umweltbedenken zu kommen und so die Bauzeit unnötig zu verzögern (die Denkweise von Erdogan und seinen Mannen), bekommt dieser Tage der Dachverband der türk. Ingenieure- und Architekten in voller Härte zu spüren.

Die Regierung mischt sich mittlerweile in die inneren Angelegenheiten so stark ein, dass der Verband sich wie eine staatliche Behörde vorkommen muss. Der Dachverband soll dem Umweltministerium untergeordnet werden. So hat man natürlich bessere Kontrolle über die Verbände und die Umweltbedenken dieser bei vielen Bauvorhaben können im Keime erstickt werden.

Noch besser ist der Beschluss, dass wenn eines der Mitglieder, auch wenn sie aus eigener Initiative bei einem Auslandskongress oder -Tagung teilnehmen möchten, 15 Tage vorher von verschiedenen Ministerien eine Erlaubnis einholen müssen. Entscheidet Ankara, dass die Teilnahme unnötig sei, darf derjenige nicht reisen. geradebiegen

Wahrlich Zustände wie im alten Rom. Die Geradebiegeinstrumente der Regierung sind an allen Fronten im vollen Gange und werden verfeinert. Ich denke, dass nur die Initiatoren selber so etwas gutheißen können.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …