Frankreich lockt türkische Unternehmer mit vereinfachter Visa-Erteilung

Für Außenhandel, Tourismus und im ausl. lebende Franzosen zuständige Minister Matthias Fekl betonte, dass man die Handelsbeziehungen zu Türkei noch intensivieren werde.

Die Geschäftsleute sollen vereinfacht reisen und längerfristige Visa bekommen können, wenn diese Geschäfte mit franz. Produkten bzw. Unternehmern betreiben.

Ziel soll ein Handelsvolumen von 20 Mrd. Euro sein (im Vergleich D und TR hatten in 2014 einen Handelsvolumen von 33,4 Mrd. Euro).

Die Türkei rangiert für Frankreich nach der EU und der CH im Welthandel an 5. Stelle. Frankreich exportierte in 2014 für 6,2 Mrd. Euro in die Türkei und kaufte für 6 Mrd. EUro türkische Produkte.

Während 1 Mio. franz. Touristen im letzten Jahr in die Türkei kamen, entschieden sich 140.000 türk. Touristen in 2013 für Frankreich.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …