Jährlich werden der türkischen Wirtschaft 7 Mrd. € entzogen

Der Türkische Bankenverband (TBB) gab die Zahl der ungedeckten Schecks bekannt.

Im Januar 2015 nahm die Zahl der ungedeckten Schecks (im Vergleich zu Januar 2014) in der Türkei zwar um 9% ab, jedoch nahmen die ausgestellten Summen um 5% zu.

Im Januar 2015 wurden 1,5 Mio. Schecks mit einer Summe von 44 Mrd. TL (15,7 Mrd. Euro) bei den Banken zur Gutschrift eingereicht.

Schecks für 571 Mio. Euro waren ungedeckt (Quelle : dunya-online).

Blickt man auf die letzten Jahre, so war die Summe der ungedeckten Schecks in 2013 6,4 Mrd. Euro. In 2014 waren es 7,1 Mrd. Euro (Quelle).

Diese Summen zeigen, wie viele Milliarden alljährlich der Wirtschaft der Türkei entzogen werden und warum einige Personen heute noch niemand sind und morgen schon reich.

Die Regierung hat in 2012 alle Strafen wegen Scheckbetruges gestrichen und darüber hinaus die wegen dieses Deliktes, welches früher hart bestraft wurde, inhaftiert waren, freigelassen.

 

 

 

 

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …