3M baut “Super Hub” in Corlu und wird über 450 Mio. Euro investieren

Der Hersteller innovativer Produkte mit Sitz in den USA, 3M, zählt für die weitere Expansion in die regionalen Märkte auf die Türkei.

Mit dem Bau eines “Super Hub” in dem Distrikt Corlu von Tekirdag in der Region Marmara, der 2016 abgeschlossen sein soll, zielt die Gesellschaft auf Schwellenländer in Europa, dem Mittleren Osten und Nordafrika wie der Direktor für industrielle Produkte von 3M Türkei, Zafer Kasikara, erklärt.

“Die Investition in den Super Hub von 3M, der nächstes Jahr in den Betrieb gehen soll, übersteigt für die folgenden Jahre 500 Millionen USD und wird die Produktion und den Export von 3M Türkei erheblich steigern”, sagte Kasikara in Hinblick auf die aktuelle Investition. Der Executive von 3M erklärte, dass die Platzierung der Türkei als Zentrum für die Pläne bezüglich der Schwellenländer dazu führen wird, dass das Werk Corlu einen Umsatz von 1 Milliarde USD/jährlich erzielen wird.

Der 3M Super Hub in Corlu wird mit der Unterstützung der Investment Support and Promotion Agency of Turkey (ISPAT) ausgeführt und mindestens 1000 Arbeitsplätze bieten.

Die Firma eröffnete auch ein Kundeninnovationszentrum in Istanbul im vergangenen März.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …