Die Unternehmen sollen (nochmals) umschulden können

Alle Unternehmen, die gegenüber den türkischen Banken, Leasing- und Factoringunternehmen, sowie anderen Finanzdienstleistern Verbindlichkeiten haben und diese nicht bedienen können, sollen durch Umschuldungen gerettet werden.

Dafür soll eines dieser Möglichkeiten in Anspruch genommen werden:

  • Die Laufzeit der Verbindlichkeiten verlängern
  • Eine Umschuldung der bestehenden Kredite
  • Zusätzliche Kredite geben
  • Alle Verspätungszinsen, Zinsen und sonstige Kosten, die in Zusammenhang mit dem Kredit bestehen, zu streichen.
  • Mit anderen Gläubigern des Kunden gemeinsame Vereinbarungen treffen.

Quelle: Dünya

ichmeinsgut.de: Ich weiß nicht, zum wie vielten Male solche Möglichkeiten der Umschuldung schon angeboten und in Anspruch genommen worden. Das Problem für die Unternehmen ist, dass sich am Markt nichts bewegt und sie keine Geschäfte machen. So werden mit den neuen Finanzinstrumenten bzw. Erleichterungen nur kurze Perioden überwunden, um dann mit noch größeren Schulden wieder da zu stehen, wo man schon mal war. Auch die Steuerschulden werden alle zwei Jahre neu reguliert, umgeschuldet, gestreckt. Mit welchem Ergebnis? Das noch höhere Schulden aufgebaut werden, bis es dann nicht mehr geht.  

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …