Türkei: Aktuellste Zahlen über Unternehmenspleiten

Oft berichte ich von den enorm gestiegenen Konkursen türkischer Unternehmen und der Stille am Markt, weil man darüber nicht berichten darf. Ich berief mich bis jetzt auf die Zahlen der mir bekannten Steuerberater und Wirtschaftsprüfungsunternehmen, mit denen ich in Kontakt stehe. Diese hatten eine Steigerung der Konkursfälle um ca. 40%, im Vergleich zu 2017 und 65% im Vergleich zu 2016.

In der Türkei werden die Kapitalgesellschaften, nicht wie in Deutschland beim Handelsregister, sondern bei den jeweiligen IHK’s eingetragen. Es ist recht mühsam, die Zahlen der Konkursunternehmen bzw. erloschenen Unternehmen, darüber zu verfolgen und diese mit den laufenden Verfahren bei den Handelsgerichten abzustimmen.

Da man mittlerweile als Terrorist gilt, wenn man mit den Wahrheiten aus der türkischen Wirtschaft kommt, recherchierte ich in der Zeit vor diesem Verbot und wurde fündig. Die letzten aktuellen Zahlen habe ich von der TESK, dem Verband der Handwerks- und Handelsbetriebe gefunden.

Obwohl die Zahlen in den letzten Monaten wesentlich höher und bedenklicher sind, so geben diese Zahlen dennoch ein Bild davon, wie es derzeit um die türkische Wirtschaft steht.

In den ersten zwei Monaten von 2018 gingen 20.308 Klein- oder mittelständische Betriebe in Konkurs. Seit 2014 beträgt die Zahl der Konkursunternehmen 430. 275.

Bei 20.718 Klein- und mittelständische -Unternehmen liegen Pfändungsbeschlüsse vor. Zum Ende 2017 war die Zahl der Unternehmen, bei denen ein Pfändungsbeschluss vorliegt, bei 332.461.

Somit liegen bei 10% dieser Unternehmen Pfändungsbeschlüsse vor. Die rückständigen Ratenzahlungen bei Unternehmensdarlehen, stiegen in 2017, im Vergleich zu 2016 um 40%.

Die mittelfristigen Pläne der Regierung für die türkische Wirtschaft werden, laut dem Schatzamts- und Finanzminister der Türkei und dem Schwiegersohn von Herrn Erdogan, am 20. September verkündet. Wieder wird es günstige Kredite aus vielen Töpfen geben, die am Ende die Schuldenberge der Unternehmen aufstocken und kaum einen weiterbringen werden, außer die, die auf dem Großkapital sitzen.

Quelle

Die englischsprachige Website der TESK ist seit der Erfindung des Internet “Under Construction”. Besser, man hätte darauf verzichtet.

 

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …