Türkei: Die Inflationsquote überrascht

Türkstat (TÜIK), gab die neuen Inflationszahlen für November bekannt. Diese fallen besser aus als erwartet. Im Oktober stieg die Inflation um 2,67% und fiel im November um 1,44%. Erwartet war eine Erholung von 0,64%. Das ist der erste Rückgang auf Monatsbasis seit Juni 2017. Somit beträgt die Jahresinflationsrate 21,62%.

Wie von der Konsumentenseite zu hören ist, sind die meisten, wegen der hohen Inflation in die Höhe geschellten Preise, so geblieben. Dieses Verhalten der Händler hat in der Türkei Tradition. Unter dem Deckmantel der hohen Inflation werden die Preise unverhältnismäßig angehoben und danach aber nur langsam herabgesetzt.

 

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …