‘Landshut’ steht für eine Stadt in Bayern und zugleich für deutsche Nachkriegsgeschichte

Landshut ist es wert, dass du fünf Minuten dafür opferst. Die Zeit läuft uns davon. Oftmals staune ich, wie viel man in Demokratien mit Petitionen und Unterschriftsammlungen ausrichten kann, was mich in Deutschland mit Stolz erfüllt, weil ich ein Teil davon bin. Auf der anderen Seite wundere ich mich genauso, wie wenige sich die Zeit nehmen, sich an solchen Petitionen zu beteiligen, obwohl sie für die Sache wären. Ich weiß, die Zeit ist ein kostbares Gut, aber wenn man so reichlich davon hat, besonders dieser Tage, wo die Corona-Maßnahmen greifen, ist es umso schwerer das Verhalten der meisten zu verstehen.

Die Landshut soll nach der Überholung im neuen alten Glanz erstrahlen. Fliegen muss sie aber nicht mehr 😉

Hier habe ich was, worum ich Euch bitten möchte mitzumachen. Es geht um „DIE LANDSHUT“. Es geht zwar um die Landshut, so wie die nach Mogadischu entführte Lufthansa Maschine hieß, aber wer die Zeit miterlebt hat, für den gibt es nur „DIE LANDSHUT“ und schon weiß man, worum es geht, nämlich um den sogenannten Deutschen Herbst.

Der Deutsche Herbst ist schnell erklärt. Als Deutscher Herbst wird die Zeit und ihre politische Atmosphäre in der Bundesrepublik Deutschland im September und Oktober 1977 bezeichnet, die geprägt war durch Anschläge der terroristischen Vereinigung Rote Armee Fraktion (RAF). Die Entführung und Ermordung Hanns Martin Schleyers (insgesamt 33 Morde, die RAF zugeschrieben werden), die Entführung des Lufthansa-Flugzeugs Landshut nach Mogadischu und die Selbstmorde der inhaftierten führenden Mitglieder der ersten Generation der RAF, stellten den Schlussakt der so genannten Offensive 77 der RAF dar. Der Deutsche Herbst gilt als eine der schwersten Krisen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Was liegt da näher, als ein „Museum des Deutschen Herbstes“ zu erschaffen und DIE LANDSHUT als Symbol dieser Zeit in deren Mitte zu stellen.

Gabriele (von Lutzau) war damals die jüngste Stewardess der Landshut und hat die Aktion mit der Petition mit ausgelöst. Der zweite Weltkrieg rückt immer weiter von uns weg. Obwohl die Entführung der Landshut auch schon 43 Jahre zurückliegt, so ist das Flugzeug noch da und wartet darauf, für die Nachwelt gerettet zu werden und dass zu einer Zeit, wo Multimilliarden nur so in der Luft fliegen.

Gabriele von Lutzau, heute eine bekannte Künstlerin, war damals mit 23 Jahren die jüngste Stewardess auf der Landshut.

ARD: Gabriele, kannst Du einiges dazu erzählen. DIE LANDSHUT zu retten und auszustellen beruht auf Deiner Idee. Auch hast Du dafür den idealen Ausstellungsort gefunden. Du hast das Wort:

Gabriele von Lutzau: Ich wurde erst aktiv, als Kultursstaatsministerin Frau Grütters den Standort Friedrichshafen und den ausgearbeiteten Museumsplan völlig ablehnte. Im Schatten von Corona wollte sie die Landshut still und heimlich nach Gatow in ein Museum des Luftkampfes überführen.
Thema verfehlt, würde ich sagen. Ein Zivilflugzeug, befreit von einer Polizeieinheit ist dort völlig fehl am Platz.
Außerdem ist Gatow JWD, im brandenburgischen Nirgendwo und nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Ich begann nach einem Ort zu suchen. Bonn hatte schon aus Platzgründen abgelehnt. Frankfurt wollte auch nicht. Also heutiger Regierungssitz Berlin. Flughafen-Tempelhof steht seit Jahren leer, aber unter Denkmalschutz. MUSS also erhalten werden. Dort gibt es gewaltige Hallen.
Das Alliiertenmuseum und ein Technikmuseum sollen dort einziehen und es ist noch genug Platz für 3-4 weitere Museen.

ARD: Ab wie viel Unterschriften besteht die Hoffnung, dass man etwas bewegen kann und bis wann müssen die Unterschriften zusammenkommen?
Gabriele von Lutzau: Deadline der Zeichnungen ist der 7. Dezember. 10.000 würden zwar reichen, aber mit 50.000 erreichte man mehr.

Freunde, jetzt geht es um die Wurst, um DIE LANDSHUT. Hier geht es zur Petition: LINK

Vergisst nicht, etwas müsst Ihr schon tun, wenn Ihr auf der Seite seid. Nur wer einen Account einrichtet, kann auch mitmachen. Du kannst mit Deinem Namen, aber auch als Nummer erscheinen. Etwas zu bewegen, dafür ist immer die richtige Zeit. Fangen wir z. B. mit der LANDSHUT Petition an. 

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …