Türkeireisende aufgepasst! – δέλτα (Delta) Variante, Russland, Einreise, Türkei, Urlaub, deutsche Touristen, Rückreise

Hurra, die Russen kommen! Im Flughafen noch mit Mundschutz. Foto: DHA

Deutschland ist süchtig nach Corona-Meldungen, die Türkei nicht. Sogar Inzidenzzahlen von unter fünf sind eine Nachricht wert in Deutschland. Ein oder zwei Stellen hinter dem Komma werden ebenfalls benannt. Schließlich möchte man ganz genau sein. Der Anteil der neuen Variante unter den Erkrankten steigt, aber das bei sinkenden Erkranktenzahlen (Stand heute). Auch die Inzidenzzahlen sinken. Wenn dieser bei 1 (eins) angekommen ist und der Anteil der neuen Variante dann 100% beträgt. Wird man uns eine Inzidenzzahl von 0,8 auch noch mitteilen? Die Corona-Maschinerie läuft auf Hochtouren, währenddessen schränkt die Bundesregierung, wegen der starken Verbreitung der Delta-Variante des Coronavirus die Einreise aus Portugal und Russland massiv ein.

Das Robert Koch-Institut teilte am Freitag mit, dass die beiden Länder am Dienstag als Virusvariantengebiete eingestuft werden, was ein weitreichendes Beförderungsverbot und strikte Quarantäneregeln für Einreisende zur Folge hat.

Business Webspace

Jetzt kommts, denn die Russen sind unterwegs. Sie bestürmen in Scharen die Urlaubsregionen der Türkei. Die Türkei benötigt dringend Devisen und lässt es geschehen. Corona hin oder her, Devisen müssen her.

Was ist aber, wenn die deutschen Türkei-Touristen diese Variante aus der Türkei nach Deutschland mitbringen? Über kurz oder lang wird diese Frage, über Herrn Karl Lauterbach, auch die deutsche Regierung erreicht haben. Deshalb sollte man bei Reisen in die Türkei immer im Hinterkopf haben, dass die Reisebestimmungen zwischen den beiden Ländern sich stündlich ändern könnten.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …