Buchtipp: „Mein Israel und ich“ von Nicola Albrecht

ISBN 978-3-8464-0871-1

Wenn mich jemand fragen würde, wie viele Seiten stark das Buch „Mein Israel und ich“ von Nicola Albrecht ist, würde ich antworten, 480 Kilometer lang. Es machte Spaß das Buch zu lesen, so als ob ich mit dabei wäre auf den 480 Kilometern der Road 90. Ich, der noch nie da war, liebe Israel.

Was der eigentliche Grund ist, weiß ich selber nicht. Vermutet wird, dass ich als kleines Kind in Istanbul mit den Nachbarskindern spielte, die mehrheitlich türkische Juden waren und schon wenige Jahre später nicht mehr da waren. Wie immer, aus bekannten Gründen. Wenn ich meine Eltern fragte, wo sie hin wären, hörte ich immer Israel. Dann noch als großer Fan vom großen Ephraim Kishon (israelischer Satiriker), der damals mit seiner lustigen Art der Leserschaft die Juden und Israelis mit ihren Eigenarten näherbrachte und die Geschichte, besonders wenn man in Deutschland lebt, dann die jüdischen Freunde, die ich in Deutschland habe, sind Gründe genug, sich dem Land verbunden zu fühlen.

Business Webspace

Die Autorin Nicola Albrecht ist ZDF-Korrespondentin und nimmt uns mit auf eine Reise von der libanesischen Grenze bis ans Rote Meer. Sie lässt spüren, wie verbunden sie dem Land ist und zeigt uns die Facetten der unterschiedlichen Lebensabläufe in den weniger bekannten Regionen wie das Jordantal. Man spürt förmlich das bunte Treiben, der unterschiedlichen Ethnien und Religionen miteinander.

Wir hören aus der Region nur, wenn es irgendwelche Krisen gibt und die Raketen hin und her fliegen und haben ein Bild vom Ganzen, als ob die Menschen dort, mit oder in Erwartung einer Krisensituation immer hellwach sind und in Angst leben. Ich denke, dass ich nach „Mein Israel und ich“ sagen kann, ja, ich war dagewesen, auch wenn ich mich nur entlang der Road 90 auskenne.

Das Buch ist bebildert. Die Seitengestaltung alleine, lässt einen wohlfühlen. Als ich mit dem Buch fertig war und es da rumlag, griff ich immer wieder mal danach und las an irgendeiner Stelle wieder rein. Wirklich ein tolles Buch, durch das man Land und Leute kennenlernt.

Vodafone Türkei Flat
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte dich auch interessieren …